Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chromosomales Geschlecht: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
Das chromosomale Geschlecht ergibt sich beim Menschen im weiblichen Organismus aus der Zusammenkunft zweier X-Chromosomen (23. Chromosom = Geschlechtschromosom) bzw. beim Mann aus einem X-Chromosom, sowie einem Y-Chromosom (hemizygotes Geschlecht)
+
==Definition==
 +
Das '''chromosomale Geschlecht''' ergibt sich beim Menschen im weiblichen Organismus aus der Zusammenkunft zweier [[X-Chromosom]]en (23. Chromosom = Geschlechtschromosom) bzw. beim Mann aus einem X-Chromosom, sowie einem [[Y-Chromosom]] ([[hemizygot]]es Geschlecht)
  
Da bei einem Gendefekt am X-Chromosom im Mann kein homologer Abschnitt auf einem zweiten X-Chromosom vorhanden ist, gibt es beim Menschen Erbkrankheiten, die nur beim Mann auftreten.
+
Da bei einem [[Gendefekt]] am X-Chromosom im Mann kein homologer Abschnitt auf einem zweiten X-Chromosom vorhanden ist, gibt es beim Menschen [[Erbkrankheit]]en, die nur beim Mann auftreten.
 +
[[Fachgebiet:Biologie]]

Version vom 21. Februar 2011, 14:45 Uhr

Definition

Das chromosomale Geschlecht ergibt sich beim Menschen im weiblichen Organismus aus der Zusammenkunft zweier X-Chromosomen (23. Chromosom = Geschlechtschromosom) bzw. beim Mann aus einem X-Chromosom, sowie einem Y-Chromosom (hemizygotes Geschlecht)

Da bei einem Gendefekt am X-Chromosom im Mann kein homologer Abschnitt auf einem zweiten X-Chromosom vorhanden ist, gibt es beim Menschen Erbkrankheiten, die nur beim Mann auftreten.

Fachgebiete: Biologie

Diese Seite wurde zuletzt am 1. August 2020 um 23:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

4.711 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: