Carina

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: carina - Kiel
Englisch: carina

1 Definition

Als Carina bezeichnet man in der Anatomie eine schmale, in der Mitte einer Struktur verlaufende Leiste.

2 Beispiele

  • Carina tracheae: Als Carina tracheae bezeichnet man den durch den untersten Trachealknorpel gebildeten Sporn, der an der Bifurkation der Trachea und dem Abgang der beiden Hauptbronchien sitzt (siehe auch: Trachea).
  • Carina epiglottica: Als Carina epiglottica bezeichnet man eine Leiste, in auf der Innenseite der Epiglottis verläuft.
  • Carina urethralis vaginae: Die Carina urethralis vaginae ist eine an der Vorderwand des untersten Scheidenabschnitts hervorgerufene Längsleiste, die durch die eng benachbarte Harnröhre (Urethra) aufgeworfen wird.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Carina&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Carina

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.62 ø)

63.890 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: