Cannabinoid-Rezeptor-Antagonist

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Endocannabinoid-Antagonist, Cannabinoid-Rezeptorblocker
Englisch: endocannabinoid antagonist

1 Definition

Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten sind Wirkstoffe, die Cannabinoid-Rezeptoren blockieren und dadurch das körpereigene endogene Cannabinoid-System beeinflussen.

2 Substanzen

Zu den Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten zählen:

3 Wirkung

Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten reduzieren das Hungergefühl und wirken dadurch appetitzügelnd.

4 Status

Mit dem Ruhen der Zulassung von Rimonobant (Acomplia®) haben die meisten pharmazeutischen Unternehmen die Entwicklung weiterer Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten eingestellt. Zur Zeit (Stand 2020) ist keine der o.a Substanzen als Arzneistoff zugelassen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Cannabinoid-Rezeptor-Antagonist&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Cannabinoid-Rezeptor-Antagonist

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Januar 2020 um 13:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

4.814 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: