Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bundesministerium für Gesundheit: Unterschied zwischen den Versionen

(Aufgaben)
Zeile 11: Zeile 11:
 
* [[Prävention|Krankheitsprävention]]
 
* [[Prävention|Krankheitsprävention]]
 
* [[Drogenprävention|Drogen]]- und [[Suchtprävention]]
 
* [[Drogenprävention|Drogen]]- und [[Suchtprävention]]
* Erarbeitung von Rahmenvorschriften für die Herstellung, klinische Prüfung, Zulassung, Vertriebswege und Überwachung von [[Arzneimittel]]n und [[Medizinprodukt]]en.
+
* Erarbeitung von Rahmenvorschriften für die Herstellung, klinische Prüfung, Zulassung, Vertriebswege und Überwachung von [[Arzneimittel]]n und [[Medizinprodukt]]en
 
* [[Rehabilitation]] und Behindertenpolitik
 
* [[Rehabilitation]] und Behindertenpolitik
 
* Koordination mit europäischer und internationaler Gesundheitspolitik
 
* Koordination mit europäischer und internationaler Gesundheitspolitik

Version vom 28. Oktober 2014, 17:42 Uhr

Synonym: Bundesgesundheitsministerium

1 Definition

Das Bundesministerium für Gesundheit, kurz BMG, ist die oberste Bundesbehörde für das Gesundheitswesen in Deutschland mit Sitz in Bonn und Berlin.

2 Aufgaben

Das Bundesministerium für Gesundheit dient der Sicherung und Weiterentwicklung des deutschen Gesundheitswesens. Zu den zahlreichen Aufgaben des BMG zählen u.a.:

3 Untergeordnete Behörden

Das Bundesgesundheitsministerium hat die Dienst- und Fachaufsicht über folgende Behörden:

4 Links

Fachgebiete: Organisation

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Dezember 2016 um 12:29 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

2.946 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: