Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Brudzinski-Zeichen

Version vom 26. März 2005, 20:34 Uhr von Emrah Hircin (Diskussion | Beiträge)

nach dem polnischen Kinderarzt Josef Brudzinski (1874 - 1917)

Das Brudzinski-Zeichen ist ein klinisches Zeichen zur Prüfung eines Nervendehnungsschmerzes im Bereich L4-S2.

Prüfung

Der Patient wird flach auf dem Rücken gelagert. Der Untersucher beugt den Kopf kräftig im Nacken. Das Brudzinski-Zeichen ist positiv zu werten, wenn der Patient dabei die Knie anzieht um dem Zug an dem lumbalen Nervenwurzeln entgegenzuwirken.

siehe auch: Kernig-Zeichen, Lasegue-Zeichen

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. September 2010 um 08:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (4.24 ø)

170.968 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: