Brolucizumab

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: RTH258

1 Definition

Brolucizumab ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der humanisierten monoklonalen Antikörper, der zur Therapie der feuchten Makuladegeneration (AMD) eingesetzt wird. Brolucizumab zählt zu den VEGF-Inhibitoren.

2 Biochemie

Brolucizumab ist ein humanisiertes einzelkettiges Antikörperfragment (scFv), das ein Molekulargewicht von nur 26 kDa besitzt. Dadurch wird die Gewebepenetration und die Clearance des Arzneistoffs verbessert.

3 Wirkmechanismus

Brolucizumab bindet an alle Isoformen VEGF-A und verhindert so die Angioneogenese. Dadurch wird die Neubildung von Netzhautgefäßen reduziert und die Ausprägung von Retinaödemen vermindert.

4 Zulassung

Brolucizumab ist in den USA zugelassen, eine europaweite Zulassung wird 2020 erwartet. Die Substanz wird von Alcon entwickelt.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Brolucizumab&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Brolucizumab

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

714 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: