Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Briden: Unterschied zwischen den Versionen

 
(7 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Als '''Briden''' bezeichnet man durch [[Fibrin|fibrinöses]] Exsudat verursachte Verklebungen von Baucheingeweiden und [[Peritoneum]] im Rahmen von [[Entzündung]]en oder [[Operation]]en, die im weiteren Verlauf zu [[Bindegewebe|bindegewebigen]] Verwachsungen führen.
+
''von französisch: brider - zusammenbinden<br>
 +
''Synonym: intraabdominale Adhäsion'' <br>
 +
'''''Englisch''': intra-abdominal adhesions''
  
Gelegentlich führen solche Verwachsungen zu Schmerzen und funktionellen Beschwerden bis hin zum [[Bridenileus]].
+
==Definition==
 +
Als '''Briden''' bezeichnet man durch [[Fibrin|fibrinöses]] [[Exsudat]] verursachte Verklebungen von [[Baucheingeweide]]n und [[Peritoneum]] im Rahmen von [[Entzündung]]en oder [[Operation]]en, die im weiteren Verlauf zu [[Bindegewebe|bindegewebigen]] [[Verwachsung]]en führen.
 +
 
 +
==Klinik==
 +
Gelegentlich führen solche Verwachsungen zu [[Schmerz]]en und [[funktionell]]en Beschwerden bis hin zum [[Bridenileus]].
 +
 
 +
==Therapie==
 +
In Abhängigkeit der subjektiven und funktionellen Beeinträchtigung ist eine [[laparoskopisch]]e bzw.  offen-[[chirurgisch]]e Lösung der Verwachsungen [[Indikation|indiziert]].
 +
 
 +
==Prophylaxe==
 +
Um die Entstehung von Briden zu vermeiden, existieren in der [[Abdominalchirurgie]] verschiedene Maßnahmen, z.B.:<ref>[https://www.pschyrembel.de/Intraabdominale%20Adh%C3%A4sion/K0RHE Psychrembel online - Intraabdominale Adhäsion], abgerufen am 13.10.2021</ref>
 +
* [[Gewebe|Gewebeschonende]] [[Operation|Operationstechnik]]
 +
* An­wendung feuch­ter Bauchtücher
 +
* [[Spülung]] des Bauch­rau­mes
 +
 
 +
==Quellen==
 +
<references />
 +
[[Fachgebiet:Gastroenterologie]]
 +
[[Fachgebiet:Viszeralchirurgie]]

Aktuelle Version vom 14. Dezember 2021, 23:45 Uhr

von französisch: brider - zusammenbinden
Synonym: intraabdominale Adhäsion
Englisch: intra-abdominal adhesions

1 Definition

Als Briden bezeichnet man durch fibrinöses Exsudat verursachte Verklebungen von Baucheingeweiden und Peritoneum im Rahmen von Entzündungen oder Operationen, die im weiteren Verlauf zu bindegewebigen Verwachsungen führen.

2 Klinik

Gelegentlich führen solche Verwachsungen zu Schmerzen und funktionellen Beschwerden bis hin zum Bridenileus.

3 Therapie

In Abhängigkeit der subjektiven und funktionellen Beeinträchtigung ist eine laparoskopische bzw. offen-chirurgische Lösung der Verwachsungen indiziert.

4 Prophylaxe

Um die Entstehung von Briden zu vermeiden, existieren in der Abdominalchirurgie verschiedene Maßnahmen, z.B.:[1]

5 Quellen

  1. Psychrembel online - Intraabdominale Adhäsion, abgerufen am 13.10.2021

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Dezember 2021 um 23:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

33 Wertungen (2.91 ø)

89.574 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: