Bradyarrhythmie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Definition

Als Bradyarrhythmie bezeichnet man einen sehr langsamen Herzschlag mit einer Frequenz unter 50 Schlägen pro Minute ohne erkennbaren Rhythmus. Sie kommt vor allem bei Vorhofflimmern oder Vorhofflattern mit AV-Block vor.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Bradyarrhythmie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Bradyarrhythmie

Fachgebiete: Kardiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

21.931 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: