Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Blastozyste

Version vom 3. Februar 2013, 19:03 Uhr von Dominic Prinz (Diskussion | Beiträge)

Synonym: Blasenkeim, Blastula
von griechisch: blastos - Spross, Keim; kystis - Blase
Englisch: blastocyst

1 Definition

Die Blastozyste ist ein Stadium der Embryogenese, das durch die Ausbildung einer flüssigkeitsgefüllten Höhle (Blastocoel) gekennzeichnet ist.

2 Entstehung

Durch Flüssigkeitsabsonderung nach innen entsteht etwa am 4.Tag nach der Befruchtung aus der Morula die Blastozyste. In der Umgebung kann man eine äußere Zellschicht, den Trophoblasten, sowie einen inneren Zellhaufen, den Embryoblasten, unterscheiden. Die Blastozyste ist von der Zona pellucida umgeben. Insgesamt besteht die Blastozyste aus etwa 200 pluripotenten Stammzellen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

62 Wertungen (3.35 ø)

72.628 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: