Besiedelung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Kolonisation

1 Definition

Als Besiedelung oder Kolonisation bezeichnet man in der Mikrobiologie das Wachstum bzw. die Koloniebildung von Mikroorganismen auf anderen Organismen oder Objekten sowie in Geweben oder Nährmedien. Das zugehörige Verb lautet besiedeln.

2 Hintergrund

Von manchen Autoren wird der Begriff der Besiedelung auf Saprophyten und nicht-pathogene Organismen beschränkt. So führt die physiologische Besiedelung der Haut oder des Colons mit Mikroorganismen zur Bildung einer mikrobiellen Flora. Eine Besiedelung mit pathogenen Mikroorganismen entspricht demnach bereits einer Infektion.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Besiedelung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Besiedelung

Fachgebiete: Mikrobiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

4.034 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: