Beatmungschlauch

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Als Beatmungschlauch bezeichnet man das röhrenförmige, flexible Verbindungsstück zwischen dem Beatmungsgerät und einem Endotrachealtubus oder einer Beatmungsmaske.

Teilweise wird der Begriff "Beatmungschlauch" in der Laiensprache auch als Synonym für Endotrachealtubus verwendet.

2 Hintergrund

Beatmungschläuche bestehen in der Regel aus biegsamen Kunststoffmaterialien (z.B. Polyethylen, Silikon). Es werden Einweg- oder Mehrweg-Systeme verwendet. Um eine Kondenswasserbildung im Beatmungsschlauch zu verhindern, sind auch temperierbare, beheizte Beatmungschläuche verfügbar.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Beatmungschlauch&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Beatmungschlauch

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (3 ø)

2.490 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: