Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Basisreproduktionszahl: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
 +
''Synonym: Grundvermehrungsrate''<BR>
 +
'''''Englisch''': basic reproduction number, basic reproduction ratio''
 +
 
== Definition ==
 
== Definition ==
Die Basisreproduktionszahl, R<sub>0</sub>, bezeichnet die Anzahl von [[Individuum|Individuen]], die direkt infiziert werden, wenn ein krankes (infiziertes) Individuum in eine gesunde [[Population]] eingebracht wird.
+
Die '''Basisreproduktionszahl''', kurz '''R<sub>0</sub>''', ist ein Fachbegriff aus der [[Infektionsepidemiologie]]. R<sub>0</sub> bezeichnet die Anzahl der [[Individuum|Individuen]], die im Mittel infiziert werden, wenn ein krankes (infiziertes) Individuum in eine gesunde [[Population]] ohne [[Immunität]] gegenüber dem Erreger eingebracht wird.
 +
 
 +
==Hintergrund==
 +
Die Basisreproduktionszahl wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, u.a. durch die Zeitspanne, in welcher der Patient infektiös ist, die [[Kontagiosität]] des Erregers und die Anzahl der [[Suszeption|suszeptiblen] Individuen in der Population.
 +
 
 +
Mit Hilfe der Basisreproduktionszahl lässt sich abschätzen, wie schnell sich eine Infektionskrankheit ausbreitet. Ist R<sub>0</sub> > 1, kann sich die Infektionskrankheit in der [[Population]] ausbreiten, ist R<sub>0</sub> < 1, wird die Infektion langfristig auslaufen.
  
== Erhaltung ==
+
Eine [[Epidemie]] ist umso schwerer zu kontrollieren, je größer der R<sub>0</sub>-Wert ist. In einem einfachen Modell und bei Verfügbarkeit einer 100% effektiven [[Vakzin]]e entspricht der Teil der Population, der geimpft werden muss, um die weitere Verbreitung der Infektionskrankheit zu unterbinden 1 �- 1/R<sub>0</sub>
Ist R<sub>0</sub> höher oder gleich Null, bleibt die Infektion erhalten, andernfalls geht sie zugrunde.
+
[[Fachgebiet:Infektiologie]]
 
[[Tag:Herdimmunität]]
 
[[Tag:Herdimmunität]]
 
[[Tag:Impfung]]
 
[[Tag:Impfung]]
 
[[Tag:Infektionsbiologie]]
 
[[Tag:Infektionsbiologie]]

Version vom 19. Februar 2018, 13:19 Uhr

Synonym: Grundvermehrungsrate
Englisch: basic reproduction number, basic reproduction ratio

1 Definition

Die Basisreproduktionszahl, kurz R0, ist ein Fachbegriff aus der Infektionsepidemiologie. R0 bezeichnet die Anzahl der Individuen, die im Mittel infiziert werden, wenn ein krankes (infiziertes) Individuum in eine gesunde Population ohne Immunität gegenüber dem Erreger eingebracht wird.

2 Hintergrund

Die Basisreproduktionszahl wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, u.a. durch die Zeitspanne, in welcher der Patient infektiös ist, die Kontagiosität des Erregers und die Anzahl der [[Suszeption|suszeptiblen] Individuen in der Population.

Mit Hilfe der Basisreproduktionszahl lässt sich abschätzen, wie schnell sich eine Infektionskrankheit ausbreitet. Ist R0 > 1, kann sich die Infektionskrankheit in der Population ausbreiten, ist R0 < 1, wird die Infektion langfristig auslaufen.

Eine Epidemie ist umso schwerer zu kontrollieren, je größer der R0-Wert ist. In einem einfachen Modell und bei Verfügbarkeit einer 100% effektiven Vakzine entspricht der Teil der Population, der geimpft werden muss, um die weitere Verbreitung der Infektionskrankheit zu unterbinden 1 �- 1/R0

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

516 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: