Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Barton-Fraktur: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
 
==Definition==
 
==Definition==
 
 
Als '''Barton-Fraktur''' bezeichnet man eine Sonderform der [[Distale Radiusfraktur|distalen Radiusfraktur]]. Sie zählt wie die [[extraartikulär]]e [[Colles-Fraktur]] zu den [[Extensionsfraktur]]en, ist jedoch partiell-[[artikulär]] lokalisiert und weist ein [[dorsal]]es Kantenfragment auf.
 
Als '''Barton-Fraktur''' bezeichnet man eine Sonderform der [[Distale Radiusfraktur|distalen Radiusfraktur]]. Sie zählt wie die [[extraartikulär]]e [[Colles-Fraktur]] zu den [[Extensionsfraktur]]en, ist jedoch partiell-[[artikulär]] lokalisiert und weist ein [[dorsal]]es Kantenfragment auf.
 +
 +
''siehe auch'': [[Colles-Fraktur]], [[Smith-Fraktur]], [[Reversed-Barton-Fraktur]], [[Chauffeur-Fraktur]], [[Punch-Fraktur]]
 
[[Fachgebiet:Chirurgie]]
 
[[Fachgebiet:Chirurgie]]

Version vom 10. November 2020, 14:42 Uhr

Definition

Als Barton-Fraktur bezeichnet man eine Sonderform der distalen Radiusfraktur. Sie zählt wie die extraartikuläre Colles-Fraktur zu den Extensionsfrakturen, ist jedoch partiell-artikulär lokalisiert und weist ein dorsales Kantenfragment auf.

siehe auch: Colles-Fraktur, Smith-Fraktur, Reversed-Barton-Fraktur, Chauffeur-Fraktur, Punch-Fraktur

Diese Seite wurde zuletzt am 10. November 2020 um 14:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.849 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: