Axonhügel

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Ursprungskegel
Lateinisch: Colliculus axonis
Englisch: axon hillock

1 Definition

Der Axonhügel ist der Ursprung des Axons am Zellkörper der Nervenzelle. Der Axonhügel enthält kein Ergastoplasma (Nissl-Substanz) und erscheint daher in der Nissl-Färbung heller.

2 Physiologie

Der Axonhügel ist der Bildungsort des Aktionspotentials. Die Summe aller erregenden (EPSP) und hemmenden (IPSP) postsynaptischen Potentiale läuft am Axonhügel zusammen. Aufgrund seiner besonders hohen Dichte an Natriumkanälen ist hier die Erregungsschwelle niedriger als an anderen Stellen der Zelle. Wird diese überschritten, kommt es zur Bildung eines Aktionspotentials, welches anschließend über das Axon fortgeleitet wird.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Axonh%C3%BCgel&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Axonh%C3%BCgel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.33 ø)

15.727 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: