Avogadro-Konstante

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Die Avogadro-Konstante NA ist eine physikalische Konstante. Sie gibt an, wie viele Teilchen (z.B. Atome) in einem Mol enthalten sind.

2 Hintergrund

Früher wurde die Avogadro-Konstante durch die Zahl der Atome in einem Mol des Kohlenstoff-Isotops 12 C definiert.

Inzwischen (2019) wurde die Avogadro-Konstante exakt festgelegt:

NA = 6,022 140 76 x 1023 1/mol

Somit ist das Mol über die Avogadro-Konstante definiert.

3 Anwendung

Die Avogadro-Konstante dient zur Umrechnung von physikalischen bzw. chemischen Größenangaben. Dabei gilt: Die Teilchenzahl N ist proportional zur Stoffmenge n, wobei die Avogadro-Konstante den Proportionalitätsfaktor darstellt.

N = NA x n

Weiterhin gelten folgende Zusammenhänge:

R = NA x kB
F = NA x e
M = NA x ma
mit:

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Avogadro-Konstante&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Avogadro-Konstante

Diese Seite wurde zuletzt am 28. November 2019 um 15:51 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

5.901 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: