Autosom

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Autosomen sind Chromosomen, die nicht an der Bestimmung des Geschlechts beteiligt sind. Von ihnen gibt es in menschlichen Körperzellen 22 Paare. Sie werden auch als Körperchromosomen bezeichnet.

2 Eigenschaften

Die Autosomen enthalten unter anderem die Geninformation für Haarfarbe, Stoffwechselenzyme, Proteine etc. kodiert.

3 Humangenetische Aspekte

Im Rahmen dessen kann es durch verschiedene Veränderungen der Autosomen, zum Beispiel Punktmutationen, Fehler bei der Meiose durch Non-Disjunction oder Dislokationen zu Fehlfunktionen bzw Erkrankungen kommen. In diesem Zusammenhang spricht man unter anderem auch von autosomal-dominanten bzw. autosomal-rezessiven Erbkrankheiten.

Siehe auch: Gonosomen

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Autosom&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Autosom

Fachgebiete: Genetik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

38 Wertungen (3.79 ø)

77.566 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: