Autofluorescence Imaging

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Das Autofluorescence Imaging, kurz AFI, bezeichnet eine Technik, bei welcher während einer gastrointestinalen Endoskopie die Anregung endogener Fluorophore genutzt wird, um Läsionen der Darmwand zu erkennen und zu charakterisieren.

2 Methode

Durch die Lichtquellen am Endoskop werden Moleküle in der Darmwand dazu angeregt, Lichtsignale zu emittieren. Diese Signale werden detektiert und anschließend digital verarbeitet, so dass Läsionen sichtbar werden und durch das emittierte Spektrum auch charakterisiert werden können.

3 Weblinks

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Autofluorescence_Imaging&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Autofluorescence_Imaging

Diese Seite wurde zuletzt am 3. März 2013 um 16:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

2.790 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: