Atemkalk

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: CO2-Absorber
Englisch: soda lime

1 Definition

Als Atemkalk bezeichnet man Substanzen, die in Narkose-Rückatmungssystemen Kohlendioxid (CO2) aus der Ausatemluft absorbieren.

2 Chemie

In Deutschland besteht Atemkalk vornehmlich aus Kalziumdihydroxid (Ca(OH)2). Natriumhydroxid (NaOH) und Kalziumchlorid (CaCl2) können optional zugesetzt sein. Als Indikator ist Ethylviolett zugefügt. Ist die Absorptionskapazität des Atemkalks für CO2 erschöpft, verfärbt sich der Farbstoff von weiß nach blau-violett.

3 Quellen

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Atemkalk&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Atemkalk

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juli 2018 um 12:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

3.675 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: