Articulatio intercarpalis

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Interkarpalgelenk
Englisch: carpal joint

1 Definition

Die Articulationes intercarpales sind die gelenkigen Verbindungen der Handwurzelknochen (Ossa carpi) einer Reihe untereinander.

2 Anatomie

Die Articulationes intercarpales sind so genante Amphiarthrosen, die durch zahlreiche Bandzüge so versteift sind, dass sie kaum beweglich sind.

3 Biomechanik

Bei den Articulationes intercarpales handelt es sich - wie bei den Articulationes carpometacarpales - um so genannte "Nebengelenke", welche die Verschieblichkeit der Handwurzelknochen untereinander erhöhen und damit die Beweglichkeit des benachbarten Hauptgelenks (Handgelenk) steigern.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Articulatio_intercarpalis&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Articulatio_intercarpalis

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (4.33 ø)

16.061 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: