Arteriae metacarpales dorsales

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: dorsale Mittelhandarterien
Englisch: dorsal metacarpal arteries

1 Definition

Die Arteriae metacarpales dorsales sind Gefäßäste, die aus dem Ramus carpalis dorsalis der Arteria radialis bzw. aus dem Rete carpale dorsale hervorgehen und die dorsalen Anteile der Mittelhand und der Finger versorgen.

2 Verlauf

Die Arteriae metacarpales dorsales laufen auf den Musculi interossei dorsales nach distal und verzweigen sich dann zu den Arteriae digitales dorsales. Sie bilden über Rami perforantes Anastomosen mit den Arteriae metacarpales palmares, sowie mit den Arteriae digitales palmares communes.

Die Arteria metacarpalis dorsalis I geht direkt aus der Arteria radialis ab.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Arteriae_metacarpales_dorsales&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Arteriae_metacarpales_dorsales

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (3.5 ø)

4.789 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: