Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria transversa colli: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 6: Zeile 6:
  
 
==Verlauf==
 
==Verlauf==
Die Arteria transversa colli zieht quer über den unteren Muskelbauch des [[Musculus omohyoideus]] zum Vorderrand des [[Musculus trapezius]]. Auf diesem Weg kreuzt sie frontal die [[Musculi scaleni]] und den  [[Nervus phrenicus]] und zieht - bedeckt vom [[Musculus sternocleidomastoideus]] und vom [[Platysma]] - durch die Faserzüge des [[Plexus brachialis]]. Unter dem Musculus trapezius teilt sie sich in einen aufsteigenden (Ramus ascendens) und einen absteigenden Ast (Ramus descendens).
+
Die Arteria transversa colli zieht über den unteren Muskelbauchs des [[Musculus omohyoideus]] quer durch das [[seitliches Halsdreieck|seitliche Halsdreick]] zum Vorderrand des [[Musculus trapezius]]. Auf diesem Weg kreuzt sie frontal die [[Musculi scaleni]] und den  [[Nervus phrenicus]] und zieht - bedeckt vom [[Musculus sternocleidomastoideus]] und vom [[Platysma]] - durch die Faserzüge des [[Plexus brachialis]]. In der Nähe des [[Angulus superior scapulae]] teilt sie sich in einen oberflächlichen (Ramus superficialis) und einen tiefen Ast (Ramus profundus).
  
===Ramus ascendens===
+
===Ramus superficalis===
Der aufsteigende Ast der Arteria transversa colli zieht unterhalb des Vorderrandes des Musculus trapezius nach [[kranial]] und gibt einige Äste an diesen Muskel ab. Er [[Anastomose|anastomosiert]] mit den oberflächlichen Ästen des Ramus descendens der [[Arteria occipitalis]].  
+
Der oberflächliche Ast der Arteria transversa colli wird gelegentlich auch als ''Arteria cervicalis superficialis'' bezeichnet. Er zieht entlang des Vorderrands des Musculus trapezius nach [[kranial]] und gibt einige Äste an diesen Muskel ab. Er [[Anastomose|anastomosiert]] mit den oberflächlichen Ästen des Ramus descendens der [[Arteria occipitalis]].  
  
===Ramus descendens===
+
===Ramus profundus===
Der absteigende Ast ([[Arteria dorsalis scapulae]]) zieht auf dem [[Musculus levator scapulae]] nach [[kaudal]] zum Angulus medialis der [[Scapula]] und steigt unterhalb der [[Musculi rhomboidei]] entlang des medialen Scapularandes zum Angulus inferior des Knochens ab. Dort [[Anastomose|anastomosiert]] er mit der [[Arteria suprascapularis]] und der [[Arteria subscapularis]] unter Bildung der sogenannten [[Schulterblattanastomose|Schulterblattarkade]].
+
Der tiefe Ast zieht auf dem [[Musculus levator scapulae]] nach [[kaudal]] zum Angulus medialis der [[Scapula]] und steigt unterhalb der [[Musculi rhomboidei]] entlang des medialen Scapularandes zum Angulus inferior des Knochens ab. Dort [[Anastomose|anastomosiert]] er mit der [[Arteria suprascapularis]] und der [[Arteria subscapularis]] unter Bildung der sogenannten [[Schulterblattanastomose|Schulterblattarkade]].
 +
 
 +
In 2/3 der Fälle entspringt diese Arterie als [[Arteria dorsalis scapulae]] direkt aus der [[Arteria subclavia]].
  
 
==Funktion==
 
==Funktion==

Version vom 4. März 2013, 18:29 Uhr

Synonym: Arteria transversa cervicis
Englisch: transverse cervical artery

1 Definition

Die Arteria transversa colli ist ein arterieller Gefäßast aus dem Truncus thyrocervicalis der Arteria subclavia.

2 Verlauf

Die Arteria transversa colli zieht über den unteren Muskelbauchs des Musculus omohyoideus quer durch das seitliche Halsdreick zum Vorderrand des Musculus trapezius. Auf diesem Weg kreuzt sie frontal die Musculi scaleni und den Nervus phrenicus und zieht - bedeckt vom Musculus sternocleidomastoideus und vom Platysma - durch die Faserzüge des Plexus brachialis. In der Nähe des Angulus superior scapulae teilt sie sich in einen oberflächlichen (Ramus superficialis) und einen tiefen Ast (Ramus profundus).

2.1 Ramus superficalis

Der oberflächliche Ast der Arteria transversa colli wird gelegentlich auch als Arteria cervicalis superficialis bezeichnet. Er zieht entlang des Vorderrands des Musculus trapezius nach kranial und gibt einige Äste an diesen Muskel ab. Er anastomosiert mit den oberflächlichen Ästen des Ramus descendens der Arteria occipitalis.

2.2 Ramus profundus

Der tiefe Ast zieht auf dem Musculus levator scapulae nach kaudal zum Angulus medialis der Scapula und steigt unterhalb der Musculi rhomboidei entlang des medialen Scapularandes zum Angulus inferior des Knochens ab. Dort anastomosiert er mit der Arteria suprascapularis und der Arteria subscapularis unter Bildung der sogenannten Schulterblattarkade.

In 2/3 der Fälle entspringt diese Arterie als Arteria dorsalis scapulae direkt aus der Arteria subclavia.

3 Funktion

Die Arteria transversa colli versorgt den Musculus trapezius, die Musculi rhomboidei, den Musculus latissimus dorsi und Teile der zervikalen Lymphknoten.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 4. März 2013 um 17:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (4 ø)

64.046 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: