Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria labyrinthi

Version vom 5. Februar 2016, 23:23 Uhr von Franz Köster (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Englisch: labyrinthine artery

1 Definition

Die Arteria labyrinthi ist als Ast der Arteria basilaris für die Blutversorgung des Innenohrs verantwortlich.

2 Anatomie

Die Arteria labyrinthi geht von der Arteria basilaris oder der Arteria cerebelli inferior anterior (AICA) ab. Sie zieht durch die Cisterna pontocerebellaris und läuft parallel zum Nervus vestibulocochlearis in den Meatus acusticus internus. Ihre Endäste ziehen zu Cochlea und Bogengängen.

3 Versorgung

Die Arteria labyrinthi versorgt das Innenohr, Gehör und Gleichgewichtsorgan mit arteriellem Blut.

4 Pathologische Anmerkung

Immer wieder wird eine Beteiligung der Arteria labyrinthi an der Entstehung eines Tinnitus diskutiert, auch wenn für diese Hypothese die Studienlage nicht klar ist.

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Februar 2016 um 23:23 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (4 ø)

34.398 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: