Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria circumflexa femoris medialis: Unterschied zwischen den Versionen

(Funktion)
 
Zeile 17: Zeile 17:
 
==Funktion==
 
==Funktion==
 
Die Arteria circumflexa femoris medialis versorgt die Weichteile und den Knochen im Bereich des Oberschenkelhalses.
 
Die Arteria circumflexa femoris medialis versorgt die Weichteile und den Knochen im Bereich des Oberschenkelhalses.
 +
 +
<dctv key=" hobkdcozbnhc" preview="1" />
 
[[Fachgebiet:Untere Extremität]]
 
[[Fachgebiet:Untere Extremität]]
 +
[[Tag:Arterie]]
 +
[[Tag:Oberschenkel]]

Aktuelle Version vom 7. August 2015, 14:03 Uhr

Englisch: medial circumflex femoral artery, internal circumflex artery

1 Definition

Die Arteria circumflexa femoris medialis ist ein Ast der Arteria femoralis profunda, welcher die Region um den Femurhals mit arteriellem Blut versorgt.

2 Verlauf

Die Arteria circumflexa femoris medialis entspringt vom medialen und posterioren Aspekt der Arteria femoralis profunda. Sie windet sich um die mediale Seite des Oberschenkelknochens, wobei sie zuerst zwischen dem Musculus pectineus und dem Musculus iliopsoas, danach zwischen dem Musculus obturator externus und dem Musculus adductor brevis durchzieht.

Als Variation kann die Arteria circumflexa femoris medialis aus der Arteria femoralis entspringen.

Am Oberrand des Musculus adductor brevis teilt sich das Gefäß in zwei Äste:

  • Ramus ascendens
  • Ramus descendens

An der Rückseite des Oberschenkelknochens anastomosiert die Arteria circumflexa femoris medialis mit der Arteria circumflexa femoris lateralis.

3 Funktion

Die Arteria circumflexa femoris medialis versorgt die Weichteile und den Knochen im Bereich des Oberschenkelhalses.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
6 Wertungen (3.17 ø)

14.832 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: