Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Arteria arcuata renis: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 5: Zeile 5:
  
 
==Anatomie==  
 
==Anatomie==  
Die Arteriae arcuatae entspringen aus den [[Arteria lobaris|Arteriae lobares]] der [[Niere]]. Sie geben die  [[Arteria corticalis radiata|Arteriae corticales radiatae]] ab.
+
Die Arteriae arcuatae entspringen aus den [[Arteria interlobaris|Arteriae interlobares]] der [[Niere]]. Sie geben die  [[Arteria corticalis radiata|Arteriae corticales radiatae]] ab.
 
[[Fachgebiet:Bauch- und Beckeneingeweide]]
 
[[Fachgebiet:Bauch- und Beckeneingeweide]]
 
[[Tag:Arterie]]
 
[[Tag:Arterie]]
 
[[Tag:Niere]]
 
[[Tag:Niere]]

Version vom 23. Mai 2020, 08:07 Uhr

Synonym: Bogenarterien

1 Definition

Die Arteriae arcuatae, oder vollständig Arteriae arcuatae renis, sind bogenförmig verlaufende, intrarenale Blutgefäße.

2 Anatomie

Die Arteriae arcuatae entspringen aus den Arteriae interlobares der Niere. Sie geben die Arteriae corticales radiatae ab.

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Mai 2020 um 08:12 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (1.6 ø)

12.282 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: