Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arrosionsblutung

Version vom 13. Februar 2008, 01:15 Uhr von 80.135.117.190 (Diskussion)

von lateinisch: arrodere - nagen

1 Definition

Eine Arrosionsblutung ist eine Blutung, die durch schrittweise perivasale Gewebedestruktion (Arrosion) entsteht, die auf das Blutgefäß übergreift und es eröffnet.

2 Hintergrund

Eine Arrosionsblutung kann zum Beispiel durch maligne Tumoren oder Entzündungen ausgelöst werden. Diese Prozesse führen zu einem schrittweisen Nekrose der Gefäßumgebung, die schließlich auf die Gefäßwand übergreift und deren Integrität auflöst.

3 Beispiel

Tags:

Fachgebiete: Pathologie

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Februar 2008 um 01:19 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
8 Wertungen (3.88 ø)

31.271 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: