Argyrose

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Argyrie
Englisch: argyria, argyrosis

1 Definition

Die Argyrose ist eine schiefergraue, diffuse Pigmentierung von Haut und Schleimhäuten, die durch Ablagerung von Silberkomplexen entsteht.

2 Ätiopathogenese

Silbersalze können oral, per inhalationem, permukös oder perkutan in den Körper gelangen. Eine orale Exposition wurde mit silbersalzhaltigen Arzneimitteln (Magenrollkur) sowie bei Einnahme von Lutschtabletten zur Raucherentwöhnung beobachtet. Weiterhin sind Beschäftigte in silberverarbeitenden Betrieben aufgrund der chronischen Silberstaub-Exposition betroffen.

Über den Blutweg gelangt Silber an Cystein gebunden in die Haut. Bei Belichtung entsteht aus den farblosen Silbersalzen das schwer lösliche Silbersulfid, das in der Haut akkumuliert.

3 Einteilung

Je nach Ausbreitung unterscheidet man zwischen zwei Formen der Argyrose:

  • generalisierte Form: schiefergraue Verfärbung der Haut, v.a. in lichtexponierten Arealen, der Schleimhäute und der Nägel.
  • lokalisierte Form: umschriebene, schiefergraue Verfärbungen, v.a. der Schleimhäute, nach lokaler Anwendung von silbersalzhaltigen Präparaten sowie bei silberhaltigen Akupunkturnadeln und Piercings.

4 Histopathologie

Die Silberablagerungen finden sich typischerweise in der Basalmembran, um die ekkrinen Schweißdrüsen, in den Wänden der Blutgefäße und entlang elastischer Fasern. Ein definitiver Silbernachweis ist mittels Röntgenspektroskopie möglich.

5 Therapie

Die Argyrose stellt lediglich ein kosmetisches Problem dar und bedarf grundsätzlich keiner Therapie. Die Verfärbungen sind i.d.R. irreversibel, wobei eine Lasertherapie erwogen werden kann. Des Weiteren existieren Behandlungsversuche mit D-Penicillamin und mittels Hauttransplantation.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Argyrose&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Argyrose

Fachgebiete: Dermatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 17. September 2020 um 18:02 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: