Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Appendix testis

Version vom 4. November 2007, 00:32 Uhr von 80.135.125.29 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonyme: Hodenanhängsel, Morgagni-Hydatide
Englisch: appendix testis

1 Definition

Der Appendix testis oder Morgagni-Hydatide ist ein kleines Anhängsel des Hodens (Testis), das ein Überbleibsel des embryonalen Ductus paramesonephricus (Müller-Gang) ist.

2 Anatomie

Der Appendix testis befindet sich am oberen Pol des Hodens bedeckt von der Tunica vaginalis testis. Er ist bei etwa 80-90% aller Männer vorhanden, von ovaler Form und hat beim Erwachsenen normalerweise eine Größe von maximal 5-6 mm.

3 Klinik

Der Appendix testis kann zum Ausgangspunkt für eine Hydatidentorsion werden, die als Differentialdiagnose einer Hodentorsion in Erwägung gezogen werden muss.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. August 2014 um 18:38 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (3.27 ø)

24.634 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: