Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Apoplex: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 12: Zeile 12:
 
* Apoplexia retinalis: [[Netzhautblutung]]
 
* Apoplexia retinalis: [[Netzhautblutung]]
 
* [[Apoplexia spinalis]]
 
* [[Apoplexia spinalis]]
[[Fachgebiet:Neurologie]]
+
[[Discipline:Neurologie]]
[[Fachgebiet:Pathologie]]
+
[[Discipline:Pathologie]]
 
[[Tag:Gehirn]]
 
[[Tag:Gehirn]]
 
[[Tag:Hirninfarkt]]
 
[[Tag:Hirninfarkt]]

Aktuelle Version vom 13. September 2016, 00:49 Uhr

Synonym: Apoplexia
Englisch: apoplexy

1 Definition

Unter einem Apoplex bzw. einer Apoplexie versteht man die plötzliche Durchblutungsstörung eines Organs, im engeren Sinne die des Gehirns. Durch die Durchblutungsstörung kommt es zu einer Sauerstoffunterversorgung mit anschließendem Gewebsuntergang.

Ein Apoplex des Gehirns (Apoplexia cerebri) wird als Schlaganfall oder zerebrovaskulärer Insult bezeichnet.

2 Weitere Formen

Fachgebiete: Neurologie, Pathologie

Diese Seite wurde zuletzt am 13. September 2016 um 00:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

39 Wertungen (3 ø)

323.808 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: