Aortopulmonaler Septumdefekt

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Aortopulmonales Fenster
Englisch: aortopulmonary septal defect, aortopulmonary window

1 Definition

Das Krankheitsbild des Aortopulmonalen Septumdefekts bezeichnet eine seltene angeborene Gefäßfehlbildung mit fehlender septaler Trennung zwischen Aorta ascendens und Truncus pulmonalis.

2 Klinik

Hämodynamisch resultiert ein Links-Rechts-Shunt mit

Entsprechende Symptome äußern sich in

3 Komplikation

Persistierende Links-Rechts-Shunts führen aufgrund chronischer Volumenbelastung des rechten Herzens zu einer kompensatorischen exzentrischen Herzmuskelhypertrophie mit Folge einer Rechtsherzinsuffizienz.

4 Diagnostik

Die Diagnose des Aortopulmonalen Septumdefektes wird echokardiographisch gestellt.

Differenzialdiagnostisch ist die schwere Form des Ductus arteriosus Botalli apertus abzugrenzen.

5 Therapie

Die Behandlung umfasst den möglichst frühen herzchirurgischen Septumverschluss unter intraoperativem Einsatz der Herz-Lungen-Maschine.

6 Weblink

Echokardiographischer Befund

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Aortopulmonaler_Septumdefekt&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Aortopulmonaler_Septumdefekt

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (5 ø)

5.365 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: