Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anus (Veterinärmedizin)

Version vom 27. April 2017, 10:27 Uhr von Mag.med.vet. Patrick Messner (Diskussion | Beiträge)

Synonym: After, Afteröffnung

1 Definition

Der Anus der Haussäugetiere bildet die Öffnung des Rektums zur Außenwelt und ist maßgeblich an der Kontinenz beteiligt.

2 Anatomie

Der Anus weist verschiedene Muskeln auf, wobei die ersten zwei zu den Kontinenzmuskeln zählen:

Die folgenden zwei Muskeln können sowohl zum Anus als auch zum Rektum gezählt werden:

3 Klinik

Neben dem Fehlen eines Analkanals kann auch das Rektum fehlen (Atresia ani et recti), das bei Hundewelpen und Fohlen oft operativ korrigiert wird.

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band II: Eingeweide. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
  • Salomon, Franz-Viktor, Hans Geyer, and Uwe Gille, eds. Anatomie für die Tiermedizin. Enke, 2008.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. April 2021 um 16:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

309 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: