Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anus (Veterinärmedizin): Unterschied zwischen den Versionen

(Anpassung der Groß-Kleinschreibung an den Gesamttext)
Zeile 6: Zeile 6:
 
==Anatomie==
 
==Anatomie==
 
Der Anus weist verschiedene Muskeln auf, wobei die ersten zwei zu den Kontinenzmuskeln zählen:
 
Der Anus weist verschiedene Muskeln auf, wobei die ersten zwei zu den Kontinenzmuskeln zählen:
* [[Musculus sphincter ani internus (Veterinärmedizin)|Musculus sphincter ani internus]] (innerer Schließmuskel): Besteht aus [[glatte Muskulatur|glatter Muskulatur]], welche die verstärkte, kontinuierliche Fortsetzung der Ringmuskulatur des [[Rektum (Veterinärmedizin)|Rektums]] ist.
+
* [[Musculus sphincter ani internus (Veterinärmedizin)|Musculus sphincter ani internus]] (innerer Schließmuskel): besteht aus [[glatte Muskulatur|glatter Muskulatur]], welche die verstärkte, kontinuierliche Fortsetzung der Ringmuskulatur des [[Rektum (Veterinärmedizin)|Rektums]] ist
* [[Musculus sphincter ani externus (Veterinärmedizin)|Musculus sphincter ani externus]] (äußerer Schließmuskel): Hat seinen Ursprung an den [[Schwanzwirbel]]n und umgibt den After teils als Ringmuskel, legt sich diesem jedoch teilweise auch seitlich strangartig an und steigt anschließend zum [[Urogenitalsystem]] ab.
+
* [[Musculus sphincter ani externus (Veterinärmedizin)|Musculus sphincter ani externus]] (äußerer Schließmuskel): hat seinen Ursprung an den [[Schwanzwirbel]]n und umgibt den After teils als Ringmuskel, legt sich diesem jedoch teilweise auch seitlich strangartig an und steigt anschließend zum [[Urogenitalsystem]] ab
 
Die folgenden zwei Muskeln können sowohl zum Anus als auch zum Rektum gezählt werden:
 
Die folgenden zwei Muskeln können sowohl zum Anus als auch zum Rektum gezählt werden:
* [[Mastdarmschleife]]: Liegt [[kranial]] des Schließmuskels und ist beim [[Pferd]] und manchmal beim [[Hund]] ausgebildet und kann als Pars rectalis des [[Musculus retractor penis]] bzw. [[Musculus retractor clitoridis|-clitoridis]] angesehen werden
+
* [[Mastdarmschleife]]: liegt [[kranial]] des Schließmuskels und ist beim [[Pferd]] und manchmal beim [[Hund]] ausgebildet und kann als Pars rectalis des [[Musculus retractor penis]] bzw. [[Musculus retractor clitoridis|-clitoridis]] angesehen werden
* [[Musculus levator ani (Veterinärmedizin)|Musculus levator ani]]: Ist bei den [[Huftier]]en ein fächerförmiger Muskel, der bei Hund und [[Katze]] aus dem [[Musculus iliocaudalis]] und dem [[Musculus pubocaudalis]] besteht
+
* [[Musculus levator ani (Veterinärmedizin)|Musculus levator ani]]: ist bei den [[Huftier]]en ein fächerförmiger Muskel, der bei Hund und [[Katze]] aus dem [[Musculus iliocaudalis]] und dem [[Musculus pubocaudalis]] besteht
  
 
==Klinik==
 
==Klinik==

Version vom 27. April 2017, 10:27 Uhr

Synonym: After, Afteröffnung

1 Definition

Der Anus der Haussäugetiere bildet die Öffnung des Rektums zur Außenwelt und ist maßgeblich an der Kontinenz beteiligt.

2 Anatomie

Der Anus weist verschiedene Muskeln auf, wobei die ersten zwei zu den Kontinenzmuskeln zählen:

Die folgenden zwei Muskeln können sowohl zum Anus als auch zum Rektum gezählt werden:

3 Klinik

Neben dem Fehlen eines Analkanals kann auch das Rektum fehlen (Atresia ani et recti), das bei Hundewelpen und Fohlen oft operativ korrigiert wird.

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band II: Eingeweide. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
  • Salomon, Franz-Viktor, Hans Geyer, and Uwe Gille, eds. Anatomie für die Tiermedizin. Enke, 2008.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. April 2021 um 16:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

309 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: