Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Antrum mastoideum

Version vom 4. August 2006, 13:24 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: Antrum tympancium
Englisch: mastoid antrum, tympanic antrum

1 Defnition

Das Antrum mastoideum ist ein mit Schleimhaut ausgekleideter Hohlraum in der Pars petrosa des Os temporale. Er verbindet die Paukenhöhle mit den Pneumatisationsräumen des Processus mastoideus.

2 Anatomie

Das Antrum mastoideum wird von folgenden anatomischen Strukturen begrenzt:

  • Kranial wird es nur durch eine dünne Knochenplatte, das Tegmen tympani, von der mittleren Schädelgrube getrennt.
  • Kaudal schließen sich die Pneumatisationsräume des Processus mastoideus an.
  • Lateral bildet die Squama temporalis des Schläfenbeins die Begrenzung.
  • Medial grenzt es - ebenfalls nur durch eine dünne Knochenmembran getrennt - an das Innenohr und den lateralen Bogengang

Tags: ,

Diese Seite wurde zuletzt am 4. August 2006 um 13:30 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (2.8 ø)

30.761 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: