Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anthrarobin

Version vom 19. Februar 2016, 19:31 Uhr von Fabian Geßner (Diskussion | Beiträge)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Anthrarobin ist ein Antiseptikum, das heute kaum noch Verwendung findet.

2 Anwendungsgebiete

3 Arning'sche Lösung

Der Wirkstoff Anthrarobin ist zudem Hauptbestandteil der Arning'schen Lösung, die nach dem Hamburger Dermatologen Eduard Christian Arning benannt worden ist.

3.1 Rezeptur

Anthrarobin 3,0 %

Ammonium sulfobitol. 6,0 %

Glycerol 85 % 6,0 %

Diethylether 45,0 %

in Ethanol 70,0 % ad 100,0 g

4 Weblink

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

235 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: