Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anoxämie: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Als '''Anoxämie''' bezeichnet man eine stark verminderte [[Sauerstoffsättigung]] im [[Blut]] - weit unterhalb der physiologisch notwendigen Schwelle. Zu den möglichen Ursachen zählen unter anderem schwere [[Lungenerkrankung]]en oder ein [[Ventrikelseptumdefekt]] (VSD).
+
Als '''Anoxämie''' bezeichnet man eine stark verminderte [[Sauerstoffsättigung]] im [[Blut]] - weit unterhalb der physiologisch notwendigen Schwelle. Sie ist eine verstärkte Form der [[Hypoxämie]].
 +
 
 +
==Ätiologie==
 +
Zu den möglichen Ursachen einer Anoxämie zählen unter anderem schwere [[Lungenerkrankung]]en oder ein [[Ventrikelseptumdefekt]] (VSD).
  
 
==Komplikation==
 
==Komplikation==

Version vom 10. September 2017, 18:59 Uhr

Englisch: anoxemia

1 Definition

Als Anoxämie bezeichnet man eine stark verminderte Sauerstoffsättigung im Blut - weit unterhalb der physiologisch notwendigen Schwelle. Sie ist eine verstärkte Form der Hypoxämie.

2 Ätiologie

Zu den möglichen Ursachen einer Anoxämie zählen unter anderem schwere Lungenerkrankungen oder ein Ventrikelseptumdefekt (VSD).

3 Komplikation

Eine Anoxämie kann bei längerem Bestehen zum Koma oder auch zum Tod führen. Sie ruft eine Anoxie, d.h. einen Sauerstoffmangel im Gewebe hervor.

4 Symptome

Klinisch sichtbare Symptome einer Anoxämie sind Dyspnoe und eine blaue Verfärbung der Haut und Schleimhaut (Zyanose).

Fachgebiete: Notfallmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.887 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: