Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Angulus lateralis scapulae: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
 
==Definition==
 
==Definition==
Als '''Angelus laterales scapulae''' bezeichnet man die seitliche Ecke (oder Winkel) des Schulterblatts ([[Scapula]]). Der Angulus lateralis ist der massivste Teil der Scapula und wird auch als "Schulterkopf" bezeichnet. Hier liegt eine flache, knorpelbedeckte Gelenkpfanne, die [[Cavitas glenoidalis]], die mit dem [[Humeruskopf]] artikuliert.
+
Als '''Angelus lateralis scapulae''' bezeichnet man die seitliche Ecke (oder Winkel) des Schulterblatts ([[Scapula]]). Der Angulus lateralis ist der massivste Teil der Scapula und wird auch als "Schulterkopf" bezeichnet. Hier liegt eine flache, knorpelbedeckte Gelenkpfanne, die [[Cavitas glenoidalis]], die mit dem [[Humeruskopf]] artikuliert.
 
[[Fachgebiet:Obere Extremität]]
 
[[Fachgebiet:Obere Extremität]]
 
[[Tag:Angulus]]
 
[[Tag:Angulus]]
 
[[Tag:Angulus lateralis]]
 
[[Tag:Angulus lateralis]]

Version vom 5. August 2012, 12:24 Uhr

Definition

Als Angelus lateralis scapulae bezeichnet man die seitliche Ecke (oder Winkel) des Schulterblatts (Scapula). Der Angulus lateralis ist der massivste Teil der Scapula und wird auch als "Schulterkopf" bezeichnet. Hier liegt eine flache, knorpelbedeckte Gelenkpfanne, die Cavitas glenoidalis, die mit dem Humeruskopf artikuliert.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

5.146 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: