Angioplastie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: angioplasty

1 Definition

Als Angioplastie wird die Erweiterung eines verengten Blutgefäßes mittels eines ins Gefäßsystem eingeführten Katheters bezeichnet.

2 Methoden

Mehrere Möglichkeiten der Angioplastie stehen heute zur Verfügung:

  • Aufdehnung des Gefäßes über einen Ballonkatheter (siehe: Dotter-Technik)
    • Minimalinvasive Aufdehnung unter radiologischer Kontrolle: Perkutane transluminale Angioplastie (PTA)
    • Intraoperative Aufdehnung
  • Gefäßerweiterung mittels Abtragung von Plaques durch rotierende Katheter (Rotablation)
  • Gefäßerweiterung mittels Excimer-Laser

Im Rahmen einer Angioplastie kann in den Bereich der Verengung eine Gefäßprothese (Stent) eingebracht werden, der die Stenose auch nach der Aufdehnung langfristig offenhalten soll.

3 Anwendungsgebiete

4 Alternativen

Alternativen zur Angioplastie sind die medikamentöse Fibrinolyse oder die operative Resektion des verschließenden Materials oder die Umgehung des Verschlusses mittels eines Bypasses.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Angioplastie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Angioplastie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (2.93 ø)

64.612 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: