Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Angina pectoris

Version vom 23. November 2003, 17:06 Uhr von 80.141.89.173 (Diskussion)

1 Definition

Als Angina pectoris ("Brustenge") bezeichnet man einen Schmerz in der Brust, der durch eine Durchblutungsstörung des Herzens ausgelöst wird.

2 Ursachen und Symptome

Meist beruht diese Durchblutungsstörung auf einer Engstelle (Stenose) eines Koronargefäßes. Diese entsteht wiederum häufig auf dem Boden einer (generalisierten) Arteriosklerose. Beim Herzinfarkt kommt es oft zu einer besonders schweren und länger anhaltenden Angina pectoris, oft verbunden mit einer Ausstrahlung in den linken Arm (s. N. Ulnaris, Dermatom, Head'sche Zone)

3 Formen

  • Belastungsangina
  • nächtliche Angina
  • instabile Agina pectoris = neu aufgetretene AP
  • stabile Angina pectoris
  • therapieresistente Angina pectoris

4 Behandlungsmöglichkeiten

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Juli 2018 um 11:37 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

73 Wertungen (4.07 ø)

622.803 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: