Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Angina agranulocytotica

Version vom 21. Januar 2021, 14:59 Uhr von cand. med. Rwan Alabdulla (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)


1 Definition

Die akute Angina tonsillaris mit den Leitsymptomen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden hat viele Differentialdiagnosen und Sonderformen.

Angina agranulocytotica: ist eine Sonderform der akuten Tonsillitis.

2 Ätiologie

  • Opportunistische Erreger ( Anaerobier, Pseudomonade)
  • Auftreten im Rahmen einer Agranulozytose (z.B. bei immunsuppression, Therapie mit Metamizol/Thyreostatika, Leukämie)



3 Symptome

Bei unkompliziertem Verlauf einer Tonsillitis dominieren in der Regel die Lokalsymptome. Dazu zählen unter anderem:

  • Schmutzige Nekrosen und tiefe Ulzera der Gaumenmandel
  • Starke Foetor ex ore
  • Fieber
  • Abgeschlagenheit
  • Keine Lymphknotenschwellung

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Januar 2021 um 14:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

210 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: