Anellierung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: anellus - kleiner Ring
Englisch: annulation

Definition

Unter Anellierung versteht man in der Chemie das Anfügen eines Molekülrings an einen oder mehrere schon vorhandene Ringe einer zyklischen Verbindung. Dabei teilen sich die benachbarten Ringe mindestens zwei Atome eines Ringglieds. Meist handelt es sich um Kohlenstoffringe.

Anellierte Ringsysteme nennt man auch kondensierte Ringsysteme.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Anellierung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Anellierung

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

1.634 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: