Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Amphiarthrose: Unterschied zwischen den Versionen

(Definition)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Eine '''Amphiarthrose''' ist eine in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkte [[Gelenk]]verbindung
+
Eine '''Amphiarthrose''' ist eine in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkte [[Gelenk]]verbindung.
  
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==

Version vom 14. November 2007, 21:30 Uhr

Englisch: amphiarthrosis

1 Definition

Eine Amphiarthrose ist eine in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkte Gelenkverbindung.

2 Hintergrund

Da sie einen Gelenkspalt besitzen, gehören Amphiarthrosen im Gegensatz zu Syndesmosen zu den "echten" Gelenken. Die Gelenkflächen können auch von Knorpel überzogen sein. Der Bewegungsumfang einer Amphiarthrose ist jedoch durch straffe Bandverbindungen zwischen den am Gelenk beteiligten Knochen stark limitiert. Es besteht nur eine Restbeweglichkeit. Amphiarthrosen fungieren oft als so genannte "Nebengelenke".

3 Beispiele

Beispiele für Amphiarthrosen sind:

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

33 Wertungen (4.03 ø)

97.105 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: