Amid

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Amide sind chemische Verbindungen, bei denen ein Wasserstoffatom des Ammoniaks (NH3) durch einen Säurerest ersetzt wird. Dabei handelt es sich meistens um einen Acyl-Rest.

2 Einteilung

siehe auch: Carbonsäureamid

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Amid&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Amid

Tags:

Fachgebiete: Chemie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Mai 2015 um 17:51 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

16.580 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: