Altenhilfe

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Die Altenhilfe umfasst gesetzlich bestimmte Maßnahmen und Initiativen zur Förderung und Unterstützung alter Menschen. Sie wird gemäß § 71 SGB XII geregelt und dient dem Zweck, altersbedingte Schwierigkeiten zu lindern bzw. zu vermeiden und alten Menschen die Teilnahme am täglichen Leben zu ermöglichen. Realisiert wird die Altenhilfe - je nach Pflegebedürftigkeit - ambulant, zu Hause oder in bestimmten Pflegeeinrichtungen.

2 Stationäre Leistungen

3 Ambulante Leistungen

  • Hilfestellung zum sozialen Engagement
  • Leistungen zur Beschaffung und Erhaltung einer Wohnung
  • Unterstützung und Beratung bezüglich einer notwendigen Heimunterbringung.

4 Hintergrund

Die Altenhilfe gehört zu den Soll-Leistungen, auf die ein Anspruch besteht. In der Bundesrepublik Deutschland arbeiten etwa 400.000 professionelle Altenpflegekräfte in 23.000 stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Altenhilfe&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Altenhilfe

Tags: ,

Fachgebiete: Organisation

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

1.559 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: