Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Alpha-Motoneuron: Unterschied zwischen den Versionen

(Hintergrund)
Zeile 6: Zeile 6:
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==
 
Alpha-Motoneuron innervieren die [[extrafusal]]en [[Skelettmuskel]]fasern und gehören zum unteren Motoneuron (LMN). Sie verfügen über  dicke [[Axon]]e mit einer [[Leitungsgeschwindigkeit]] von etwa 80 m/s.  
 
Alpha-Motoneuron innervieren die [[extrafusal]]en [[Skelettmuskel]]fasern und gehören zum unteren Motoneuron (LMN). Sie verfügen über  dicke [[Axon]]e mit einer [[Leitungsgeschwindigkeit]] von etwa 80 m/s.  
70% aller Motoneuronen sind Alpha-Motoneuronen
+
Etwa 70% aller Motoneuronen sind Alpha-Motoneuronen.
 
[[Fachgebiet:Histologie]][[Fachgebiet:Physiologie]]
 
[[Fachgebiet:Histologie]][[Fachgebiet:Physiologie]]

Version vom 14. Dezember 2008, 11:17 Uhr

Synonym: α-Motoneuron

1 Definition

Alpha-Motoneuronen sind Nervenzellen des zentralen Nervensystems (ZNS), die für die Muskelkontraktion zuständig sind.

2 Hintergrund

Alpha-Motoneuron innervieren die extrafusalen Skelettmuskelfasern und gehören zum unteren Motoneuron (LMN). Sie verfügen über dicke Axone mit einer Leitungsgeschwindigkeit von etwa 80 m/s. Etwa 70% aller Motoneuronen sind Alpha-Motoneuronen.

Fachgebiete: Histologie, Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 24. September 2017 um 15:48 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

43 Wertungen (3 ø)

132.429 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: