Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Aliquot: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „Der Begriff '''Aliquot''' (lateinisch: "einige") findet in laboratoriumsmedizinischen Untersuchungen und der Analytik Anwendung und bezeichnet eine Teilmenge e…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der Begriff '''Aliquot''' (lateinisch: "einige") findet in laboratoriumsmedizinischen Untersuchungen und der Analytik Anwendung und bezeichnet eine Teilmenge einer Probe (z.B. einer Blutprobe).
+
''von lateinisch: aliqout - einige''
 +
== Definition ==
 +
Der Begriff '''Aliquot''' findet in laboratoriumsmedizinischen Untersuchungen und der [[Analytik]] Anwendung und bezeichnet eine Teilmenge einer Probe (z.B. einer [[Blutprobe]]).
 +
Gemäß [[IUPAC]] wird eine Teilprobe nur dann als aliquot bezeichnet, wenn der Quotient aus der Menge der Gesamtprobe und der Menge der Teilprobe ganzzahlig ist.
  
Eine Probe bzw. Teilprobe wird jedoch gemäß [[IUPAC]] nur dann als aliquot bezeichnet, wenn der Quotient aus der Menge der Gesamtprobe und der Menge der Teilprobe ganzzahlig ist.
+
Beispiel: Bei einer Teilprobe von 0,3 ml einer 3 ml Gesamtprobe ist der Quotient 10. Es handelt sich also um eine aliquote Teilprobe.
  
Beispiel: 0,3ml Teilprobe einer 3ml Gesamtprobe --> Quotient = 10 --> aliquote Teilprobe
+
Ist dieser Quotient nicht ganzzahlig, so wird die Teilprobe als [[aliquant]] bezeichnet.
 
+
Ist dieser Gesamtprobe/Teilprobe - Quotient nicht ganzzahlig, so wird die Teilprobe als '''[[aliquant]]''' bezeichnet
+

Version vom 20. Oktober 2015, 08:48 Uhr

von lateinisch: aliqout - einige

Definition

Der Begriff Aliquot findet in laboratoriumsmedizinischen Untersuchungen und der Analytik Anwendung und bezeichnet eine Teilmenge einer Probe (z.B. einer Blutprobe). Gemäß IUPAC wird eine Teilprobe nur dann als aliquot bezeichnet, wenn der Quotient aus der Menge der Gesamtprobe und der Menge der Teilprobe ganzzahlig ist.

Beispiel: Bei einer Teilprobe von 0,3 ml einer 3 ml Gesamtprobe ist der Quotient 10. Es handelt sich also um eine aliquote Teilprobe.

Ist dieser Quotient nicht ganzzahlig, so wird die Teilprobe als aliquant bezeichnet.

Tags:

Fachgebiete: Labormedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Oktober 2017 um 22:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

1.671 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: