Aktivator-Protein-1

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Das Aktivator-Protein-1, kurz AP-1, ist ein Transkriptionsfaktor, der die Genexpression als Reaktion auf verschiedene Stimuli wie Zytokine, Wachstumsfaktoren und Stress sowie bakterielle oder virale Infektionen steigert.

2 Biochemie

Das Aktivator-Protein-1 kontrolliert verschiedene Zellvorgänge wie Differenzierung, Proliferation und Apoptose. Es handelt sich um ein heterodimeres Protein, das sich aus Proteinen zusammensetzt, die zur c-Fos-, c-Jun-, ATF- und JDP-Familie gehören.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Aktivator-Protein-1&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Aktivator-Protein-1

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (3 ø)

3.174 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: