Adhäsionsprotein

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Adhäsivprotein

1 Definition

Als Adhäsionsproteine werden eine Reihe von Proteinen des Blutes sowie der Extrazellulären Matrix bezeichnet.

siehe auch: Adhäsionsmolekül

2 Funktion

Ihnen gemeinsam ist die Aminosäuresequenz: Arginin-Glycin-Asparaginsäure. Mit diesem Motiv binden diese Proteine an Integrine auf Zelloberflächen. Sie sind dadurch an der Ausbildung und erhalt von Zellform/-funktion sowie dem Zellverband beteiligt. Zu den Adhäsionsproteinen zählen:

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Adh%C3%A4sionsprotein&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Adh%C3%A4sionsprotein

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

9.619 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: