Adduktion

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: adducere - heranführen

Definition

Unter Adduktion versteht man die seitliche Heranführung bzw. das Anlegen eines Körperteils zur Körpermitte oder der Längsachse einer Extremität hin. Die Adduktion findet in der Frontalebene statt. Das entsprechende Verb heißt adduzieren.

Muskeln, die eine Adduktion bewirken, werden Adduktoren genannt.

siehe auch: Abduktion

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Adduktion&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Adduktion

Tags:

Fachgebiete: Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 27. November 2017 um 18:25 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

34 Wertungen (3.88 ø)

110.152 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: