Acromioclaviculargelenk

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Articulatio acromioclavicularis, laterales Schlüsselbeingelenk, Schultereckgelenk, AC-Gelenk
Englisch: acromioclavicular joint

1 Definition

Das Acromioclaviculargelenk, kurz AC-Gelenk, ist die Gelenkverbindung zwischen dem Schlüsselbein (Clavicula) und dem Acromion des Schulterblatts (Scapula). Es handelt sich um eine plane Diarthrose, die funktionell als Kugelgelenk wirkt.

2 Anatomie

Die Gelenkkapsel des Acromioclaviculargelenks wird durch verschiedene Bänder verstärkt, die eine Luxation unter Belastung verhindern:

Bei Verletzungen des Gelenkes richtet sich die Tossy-Klassifikation nach den Läsionen am Bandapparat. Eine häufige degenerative Gelenkveränderung ist die Acromioclaviculargelenksarthrose.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Acromioclaviculargelenk&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Acromioclaviculargelenk

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

35 Wertungen (2.77 ø)

92.683 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: