Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

ATS-Skala

Version vom 18. August 2004, 04:34 Uhr von Nils Nicolay (Diskussion | Beiträge)

Nach der American Thoracic Society
Englisch: ATS scale

1 Definition

Die ATS-Skala ist eine auf Symptomen basierende Einteilung, die der Bewertung einer Dyspnoedient; sie wurde von der American Thoracic Society definiert.

2 Gliederung

Die ATS-Skala unterteilt die Dyspnoe je nach Symptomatik und Ausprägungsgrad verschiedener Merkmale in fünf Grade (0 bis 4)

2.1 Grad 0

Keine Dyspnoe. Keine Atemnot - außer bei deutlicher körperlicher Anstrengung.

2.2 Grad 1

Milde Dyspnoe. Kurzatmigkeit bei raschem Gehen oder leichtem Anstieg.

2.3 Grad 2

Mäßige Dyspnoe. Kurzatmigkeit bei normalem Gehen in der Ebene, Pausen zum Atemholen auch bei eigenem Tempo.

2.4 Grad3

Schwere Dyspnoe. Pausen beim Gehen nach einigen Minuten oder nach etwa 100 Metern im Schritttempo.

2.5 Grad 4

Sehr schwere Dyspnoe. Zu kurzatmig, um das Haus zu verlassen. Luftnot beim Reden und/oder beim Anziehen.


Tags:

Fachgebiete: Pneumologie

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juli 2008 um 14:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

30.211 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: