APAP-Beatmung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: APAP, AutoPAP, AutoCPAP
Englisch: automatic positive airway pressure

1 Definition

Die APAP-Beatmung ist eine Weiterentwicklung der CPAP-Therapie. APAP steht für "Automatic Positive Airway Pressure".

2 Hintergrund

Bei der APAP wird bei jedem Atemzug der jeweils notwendige therapeutische Beatmungsdruck ermittelt und an die schwankenden Druckbedürfnisse des Patienten angepasst. Sie wird vor allem bei Schlafapnoe eingesetzt.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=APAP-Beatmung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/APAP-Beatmung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.75 ø)

21.999 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: